Große Sportabzeichen-Ehrungsveranstaltung

In der Bad Segeberger Jugendakademie fand am 26. April 2019 die große Sportabzeichen-Ehrungsveranstaltung des KSV Segeberg statt. Neben vielen zu Ehrenden und ihren Prüfern und Vereinsvorsitzenden hatten sich auch Vertreter der Kreistagsfraktionen von CDU, WI-SE, AfD und Freien Wählern eingefunden, um, angeführt von der stellvertretenden Kreispräsidentin Cordula Schultz (SPD), den Breitensportlern ihren Respekt für ihre großartigen Leistungen zum Ausdruck zu bringen. Auch KSV-Ehrenmitglied Dorathea Schubert und der Ehrenvorsitzende Hans Siebke waren gekommen, um viele Sportfreunde wiederzusehen. Holger Böhm, Vorsitzender des Kreissportverbandes, dankte insbesondere der Sparkasse Südholstein, vertreten durch Dr. Stephan Kronenberg, für ihre Tätigkeit als „Hauptsponsor“ des Deutschen Sportabzeichens im Kreis Segeberg. Ein besonderer Dank galt auch Kerstin Wedemeyer, die auf der KSV-Geschäftsstelle die vielen Unterlagen der Absolventen – 2018 gab es 2.108 Beurkundungen, davon 1.376 für Jugendliche – mit großer Umsicht bearbeitet. Dieter Prahl, von dem Sven Neitzke unlängst die Aufgaben des KSV-Geschäftsführers übernommen hat, hatte nach 35-jähriger Tätigkeit als ehrenamtlicher Sportabzeichenbeauftragter im Kreis Segeberg seinen letzten Bericht (hier zu lesen) ausgearbeitet, den Holger Böhm verlas. Unter lang anhaltendem Applaus erhielt Dieter Prahl das, was er 35 Jahre lang für andere organisiert hatte: Eine Sportabzeichenehrung - in seinem Fall als langjähriger Prüfer, was er bereits gute 40 Jahre ist und gern weiter sein wird.

Text: Christian Detlof